Entzündliche Gefässerkrankungen

Takayasu Arteriitis

​Die Takayasu Arteriitis ist eine sehr seltene entzündliche Erkrankung der Arterien und betrifft meist junge Frauen. Durch die Entzündung und Verdickung der Gefässwand kann es zu Verengungen der hirnversorgenden Gefässe am Hals und an den Arterien der Arme kommen.

Mehr Informationen

Riesenzellarteriitis / Arteriitis temporalis / Polymyalgia rheumatica

Die Riesenzellarteriitis (Arteriitis temporalis, Polymyalgia rheumatica) ist eine entzündliche Gefässerkrankung von Gefässen im Halsbereich und am Kopf und betrifft in der Regel ältere Menschen.

​Mehr Informationen

Morbus Bürger (Thrombangiitis obliterans)

Der Morbus Bürger ist eine sehr seltene Form der Durchblutungsstörung und kann sowohl Arterien und Venen betreffen. Betroffen sind fast ausschliesslich junge Männer mit einem starken Nikotinkonsum, die genaue Ursache der Erkrankung ist noch nicht geklärt.

Mehr Informationen